Innovation + Technik analysieren
Wir liefern Entscheidungsgrundlagen

Innovation + Technik fördern
Wir machen aus Förderprogrammen Erfolgsgeschichten

Innovation + Technik organisieren
Wir bringen Innovationspolitik in die Praxis

Nachrichten
Smart Service Welt - Konferenz am 25.11.2016
Smart Service Welt - Konferenz am 25.11.2016

3.11.2016: Das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie lädt zum Austausch über Smart Services ein.

Weitere Informationen

SmartHome2Market
SmartHome2Market

28.06.2016: Marktperspektiven für die intelligente Heimvernetzung – 2016. Eine Analyse des Instituts für Innovation und Technik, herausgegeben vom BMWi.

Weitere Informationen

VDI/VDE-IT in Zahlen

1

1

Institut

2

2

Gesellschafter

4

4

Standorte

9

9

fachlich-inhaltliche Bereiche

24

24

außereuropäische Länder

30

30

Mio. € Umsatz (2013)

36

36

Jahre Erfahrung

310

310

Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter

7000

7000

unterstützte Projekte

1 Mrd.

1 Mrd.

€ ausgereichte Fördergelder

 
Sie sind hier: Startseite Was gibt's Neues? Archiv
VDI/VDE-IT ist jetzt nach ISO 27001 zertifiziert

VDI/VDE-IT ist jetzt nach ISO 27001 zertifiziert

Ihr hoher qualitativer Anspruch ist der VDI/VDE-IT mit dem Zertifizierungsaudit zum Informationssicherheits-Managementsystem (ISMS) nach ISO 27001 bestätigt worden. Zertifiziert wurde die VDI/VDE-IT für die Prozesse, die in Projektträgerschaften für deutsche Bundesministerien erbracht werden. Zertifizierungsstelle ist die TÜV NORD CERT GmbH. (14.12.2014)

zum Zertifikat

Neues Forschungsprogramm „Rohstoff- und Materialeffizienz in der Produktion“

Neues Forschungsprogramm „Rohstoff- und Materialeffizienz in der Produktion“

Das Land Baden-Württemberg ist einer der führenden Produktionsstandorte in Deutschland. Mit dem neuen Programm „Rohstoff- und Materialeffizienz in der Produktion“ der Baden-Württemberg Stiftung wird die besondere Leistungsfähigkeit des Landes weiter ausgebaut. Die VDI/VDE-IT ist Projektträger für das Programm. (7.11.2013)

Zur aktuellen Ausschreibung

BMBF-Zukunftskongress Demografie: Technik zum Menschen bringen

BMBF-Zukunftskongress Demografie: Technik zum Menschen bringen

Auf dem 1. BMBF-Zukunftskongress "Demografie: Technik zum Menschen bringen" in Berlin wurde die Ausstellung zum Wissenschaftsjahr 2013 "100 Jahre alt werden - aber wie?" offiziell eröffnet.  (21.10.2013)

alles zum Kongress

Gut besuchter Mikrosystemtechnik-Kongress von BMBF und VDE

Gut besuchter Mikrosystemtechnik-Kongress von BMBF und VDE

Auf dem 5. Kongress des Bundesministeriums für Bildung und Forschung und des VDE diskutierten über 800 Expertinnen und Experten aus Industrie, Forschung und Politik über die weitere Entwicklung dieser Zukunftstechnologie. Eröffnet wurde der Kongress von BMBF-Staatssekretär Dr. Georg Schütte und VDE-Präsident Dr. Joachim Schneider. (17.10.2013)

alles zum Kongress

Aktuelle Stellenangebote der VDI/VDE-IT

Aktuelle Stellenangebote der VDI/VDE-IT

Die VDI/VDE-IT sucht engagierte Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter aus verschiedenen Branchen. Unter Karriere werden regelmäßig aktuelle Stellenangebote veröffentlicht. Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung! (23.07.2013)

Internationale Konferenz "Elektromobilität bewegt weltweit"

Internationale Konferenz "Elektromobilität bewegt weltweit"

Auf der internationalen Konferenz der Bundesregierung in Berlin bekannte sich Bundeskanzlerin Dr. Angela Merkel zur Elektromobilität. (27.05.2013)

zur Konferenz

Kongress und Messe „Junge IKT-Wirtschaft: Gründen – Investieren – Wachsen“

Kongress und Messe „Junge IKT-Wirtschaft: Gründen – Investieren – Wachsen“

Auf dem Kongress und der Messe im Berliner KOSMOS zeichnete Bundeswirtschaftsminister Dr. Philipp Rösler vier Unternehmen mit dem mit insgesamt 100.000 Euro dotierten Preis „IKT-Gründung des Jahres 2013“ aus: Timing-Architects Embedded Systems GmbH (1. Preis), die Inreal Technologies GmbH (2. Preis), die Altruja GmbH (3. Preis) und die OakLabs GmbH (3. Preis). Mehr als 70 Start-ups präsentierten ihre Geschäftsmodelle auf der begleitenden Ausstellung und hatten die Möglichkeit namhafte Vertreter aus der Branche zu treffen. (23.04.2013)

zum Kongress

Vor welchen Aufgaben steht Deutschland?

Vor welchen Aufgaben steht Deutschland?

Diese und weitere Fragen standen im Mittelpunkt der Hightech-Strategie-Konferenz der Bundesregierung. Bildungsministerin Johanna Wanka und Vertreter der Deutschen Forschungsunion Wissenschaft - Wirtschaft trafen sich mit Expertinnen und Experten aus Industrie, Forschung und Politik, um die Entwicklung der Hightech-Strategie zu diskutieren. In Foren konnten die geladenen Gäste Vorträge zu Themen wie „Zukunftsstadt“ oder „Nachhaltige Mobilität 2030“ hören. Die begleitende Ausstellung „Ideen 2020 – Ein Rundgang durch die Welt von morgen“ zeigte Projekte von Wissenschaft und Forschung aus Deutschland. (23.04.2013)

zur Hightech-Strategie der Bundesregierung

Plattform Zukunftsberufe OffshoreWind

Plattform Zukunftsberufe OffshoreWind

Norddeutschland soll weltweit führender Standort der Windenergieerzeugung und -technologie werden. Der Offshore-Windenergie kommt dabei eine zentrale Rolle zu. Im Auftrag der Hamburger Behörde für Wirtschaft, Verkehr und Innovation und der Stiftung Offshore-Windenergie untersuchten das Institut für Innovation und Technik iit und die dsn die Teilbereiche Technik, Maritimes und Logistik, aber auch Personal- und Qualifizierungsfragen. Der Bericht „Plattform Zukunftsberufe OffshoreWind“ ist kostenlos erhältlich. (16.04.2013)

zum Bericht

VDI/VDE-IT erweitert Geschäftsstelle in Sachsen

VDI/VDE-IT erweitert Geschäftsstelle in Sachsen

Die VDI/VDE-IT verstärkt ihr Engagement im Freistaat Sachsen und eröffnet jetzt offiziell die neuen und erweiterten Räumlichkeiten ihrer Geschäftsstelle in der Kramergasse in Dresden. Hier werden künftig zehn Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter Förderprogramme des Freistaats Sachsen und der Bundesregierung sowie Netzwerke und Cluster in den Innovationsfeldern Erneuerbare Energien, Energietechnik, Elektronik,  Mikrosystemtechnik sowie Elektromobilität betreuen. (08.04.2013)

mehr Informationen

VDI/VDE-IT wird Teil des Büros für Technikfolgenabschätzung beim Deutschen Bundestag

VDI/VDE-IT wird Teil des Büros für Technikfolgenabschätzung beim Deutschen Bundestag

Das Büro für Technikfolgenabschätzung beim Deutschen Bundestag (TAB) wird ab August 2013 vom Institut für Technikfolgenabschätzung und Systemanalyse des Karlsruher Instituts für Technologie (KIT) mit drei neuen Konsortialpartnern betrieben: Das Helmholtz-Zentrum für Umweltforschung GmbH, Leipzig (UFZ), das Institut für Zukunftsstudien und Technologiebewertung gGmbH, Berlin (IZT) und die VDI/VDE Innovation + Technik GmbH, Berlin (VDI/VDE-IT). (7.3.2013)

mehr dazu

iit: Weiterbildung am Arbeitsplatz erhöht die Innovationsfähigkeit

iit: Weiterbildung am Arbeitsplatz erhöht die Innovationsfähigkeit

Lernfreundliche Arbeitsplätze in Unternehmen tragen zur Innovationsfähigkeit ganzer Volkswirtschaften bei – und sind damit mindestens ebenso wichtig wie die Hochschulbildung. Das ist das Ergebnis einer europaweiten Studie des Forschungsinstituts für Bildungs- und Sozialökonomie und des Instituts für Innovation und Technik. (7.3.2013)

mehr zur Studie

Bundeswirtschaftsminister besuchte IT2Green

Bundeswirtschaftsminister besuchte IT2Green

Am ersten Tag der CeBIT 2013 zeichnete Dr. Philipp Rösler, Bundesminister für Wirtschaft und Technologie, die aktuellen Preisträger im Gründerwettbewerb  IKT innovativ aus und stattete auch dem Programm IT2Green einen Besuch ab. (5.3.2013)

zu IT2Green

zum Gründerwettbewerb

6. AAL Kongress durch PStS Thomas Rachel eröffnet

6. AAL Kongress durch PStS Thomas Rachel eröffnet

Mit mehr als 500 Teilnehmern startete der bereits 6. AAL-Kongress im bcc Berlin. Zahlreiche technische Produkte seien aus den ersten Projekten der vergangenen Jahre entstanden, so PSts Rachel in der Eröffnungsrede. Nun gelte es von Beginn an auch nicht-technische Aspekte wie ethische, rechtliche und soziale Fragen in die Forschung zu integrieren, um Innovationen noch stärker als bislang am Nutzer zu orientieren. Rachel warb zudem für Engagement beim BMBF-Wissenschaftfsjahr „Die Demografische Chance". (22.01.2013)

Mehr zum Kongress

Rohstoffe effizient nutzen

Rohstoffe effizient nutzen

Auf der Konferenz "Rohstoffe effizient nutzen - erfolgreich am Markt " des Bundesministeriums für Wirtschaft und Technologie diskutierten über 200 Expertinnen und Experten aus Wirtschaft, Forschung und Politik den effizienten Umgang mit Rohstoffen und Materialien in Betrieben . Höhepunkt war die Veleihung des Rohstoffeffizienz-Preises 2012. (29.11.2012)

Clusters are Individuals - Publikation zum Cluster Management

Clusters are Individuals - Publikation zum Cluster Management

Eine Universallösung für Cluster gibt es nicht. Sie unterliegen spezifischen Bedingungen und brauchen darum jeweils einen individuellen Ansatz um Wachstum und Wettbewerbsfähigkeit weiter voranzubringen. Dies ist Ergebnis des Vergleichs von 261 Cluster-Management Organisationen. (30.10.2012)

Lesen Sie mehr

Veröffentlichung: Let´s Make a Perfect Cluster Policy and Cluster Programme

Veröffentlichung: Let´s Make a Perfect Cluster Policy and Cluster Programme

Das perfekte Cluster-Programm zu schaffen ist ein ambitioniertes Ziel. Politische Entscheidungsträger und erfahrene Cluster- Programm-Experten haben darum ihre Ideen und Vorschläge in diesem Bericht zusammengetragen. (30.10.2012)

Hier geht's zur Publikation

Staatssekretär besuchte IT2Green Projekte

Staatssekretär besuchte IT2Green Projekte

Hans-Joachim Otto, Parlamentarischer Staatssekretär beim Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie (BMWi), besuchte auf der "Electronics Goes Green 2012+" in Berlin die Präsentation zweier Projekte aus dem BMWi-Programm IT2Green. (10.09.2012)

Pressemitteilung des Bundesministeriums für Wirtschaft und Technologie

Unternehmen in Clustern entwickeln sich positiv

Unternehmen in Clustern entwickeln sich positiv

Cluster bzw. regionale Netzwerke erfahren national und international anhaltend hohe Aufmerksamkeit bei Politik und Wirtschaft. Aufgrund dieser Nachfrage zu Wirkungen von Clustern und Netzwerken wurde im Auftrag des Bundesministeriums für Wirtschaft und Technologie der „Cluster Monitor Deutschland“ entwickelt. (23.08.2012)

Die aktuelle Ausgabe finden Sie hier.

Ministerin informierte sich über Forschungsprojekte zum demografischen Wandel

Ministerin informierte sich über Forschungsprojekte zum demografischen Wandel

Bundesforschungsministerin Annette Schavan hat auf einem Verkehrsübungsplatz in Berlin zwei spannende Innovationen für Mobilität im Alter kennengelernt. Die Projekte „PASSAge – Personalisierte Mobilität, Assistenz und Servicesysteme in einer alternden Gesellschaft“ und „AutoNOMOS – Autonomie- und Fahrerassistenzsysteme für PKW und LKW“ wurden vorgestellt. (15.08.2012)

Pressemitteilung des BMBF

Teilnehmerrekord auf IoT Week in Venedig

Teilnehmerrekord auf IoT Week in Venedig

Mehr als 300 Teilnehmer aus aller Welt haben sich auf der IoT Week in Venedig getroffen. Im Fokus der jährlichen Zusammenkunft der IoT-Szene stehen Fortschritte in den europäischen und internationalen Projekten zum Thema Internet der Dinge (IoT). Die Expertinnen und Experten diskutierten fünf Tage lang in 30 Sessions. In einem waren sie sich einig: das Internet der Dinge ist einer der Wachstumsfaktoren in Europa und weltweit. (22.6.2012)

Interview zum Internet of Things
Studie: Multimodale Sensorik – Konzepte zur Umwelterkennung und -modellierung

Studie: Multimodale Sensorik – Konzepte zur Umwelterkennung und -modellierung

Die Ergebnisse der im Rahmen der AUTONOMIK-Begleitforschung für das Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie erstellten Studie zur „Multimodalen Sensorik“ liegen jetzt vor. (20.6.2012)

zur Studie

Innovationstag Mittelstand des BMWi

Innovationstag Mittelstand des BMWi

Auf dem Innovationstag Mittelstand des Bundesministeriums für Wirtschaft und Technologie informierte die VDI/VDE-IT über die Aktivitäten in den Programmen ZIM, demea, go-effizient und IT2Green. (14.6.2012)

Staatssekretär prämierte IKT-Gründer

Staatssekretär prämierte IKT-Gründer

Auf dem Kongress "Junge IKT-Wirtschaft: Gründen - Investieren - Wachsen" zeichnete der Parlamentarische Staatssekretär beim Bundesminister für Wirtschaft und Technologie, Ernst Burgbacher, besonders erfolgreiche Unternehmensgründungen im Bereich der Informations- und Kommunikationstechnologien (IKT) aus. (6.6.2012)

Mehr zum Kongress

Mensch-Technik-Interaktion auf der Sensor+Test

Mensch-Technik-Interaktion auf der Sensor+Test

Auf der Fachmesse Sensor + Test in Nürnberg präsentierte die VDI/VDE-IT im Auftrag des Bundesministeriums für Bildung und Forschung das Thema Mensch-Technik-Interaktion. Im Mittelpunkt stand Technik für den Menschen – Sicherheit in industriellen Arbeitswelten. (24.5.2012)

Mensch-Technik-Interaktion

Staatssekretär eröffnete Jahrestagung IT2Green

Staatssekretär eröffnete Jahrestagung IT2Green

Hans-Joachim Otto, Parlamentarischer Staatssekretär beim Bundesminister für Wirtschaft und Technologie, eröffnete in Berlin die Jahrestagung IT2Green. Zwei Tage lang diskutierten über 100 Teilnehmerinnen und Teilnehmer über innovative Ansätze für energieeffiziente IKT. (23.5.2012)

Mehr zu IT2Green

Der Jahresbericht 2011 des Instituts für Innovation und Technik ist da

Der Jahresbericht 2011 des Instituts für Innovation und Technik ist da

Der Jahresbericht des Instituts für Innovation und Technik (iit)  steht erstmals unter einem besonderen Motto: Zu Indikatoren und Methoden, die Innovationen messbar machen, bieten die Autoren tiefergehende Informationen und beleuchten das Thema aus unterschiedlichen Blickwinkeln. (8.5.2012)

Zum kostenlosen Download

"Forschung für mich-Forschung mit mir": 10. Deutscher Seniorentag

"Forschung für mich-Forschung mit mir": 10. Deutscher Seniorentag

Drei Tage lang konnten die rund 20.000 Besucher des 10. Deutschen Seniorentages in Hamburg am Stand des Bundesministeriums für Bildung und Forschung  Exponate aus Forschungsprojekten für ein selbstständiges Leben zu Hause ausprobieren. Großes Interesse zeigte sich zudem an den Ergebnissen der Senioren-Werkstattgespräche, die hier erstmalig in einer Broschüre vorgestellt wurden. (7.5.2012)

Informationen zum Seniorentag
HannoverMesse: Systeme für den Menschen

HannoverMesse: Systeme für den Menschen

Auf dem HannoverMesse-Stand des Bundesministeriums für Bildung und Forschung probierten die Besucherinnen und Besucher hautnah aus, was durch die Interaktion von Mensch und Technik möglich ist - beispielsweise mit Muskelkontraktion eine Handprothese lenken, per Hirnsteuerung Texte schreiben oder mit Hilfe von verteilten Sensoren die korrekten Bewegungsabläufe von Sportübungen trainieren. (27.4.2012)

Mensch-Technik-Interaktion

Staatssekretär zeichnete Netzwerke aus

Staatssekretär zeichnete Netzwerke aus

Ernst Burgbacher, Parlamentarischer Staatssekretär beim Bundesminister für Wirtschaft und Technologie, zeichnete bei der Jahrestagung der Initiative Kompetenznetze Deutschland drei Kompetenznetze für ihre Erfolgsgeschichten aus der Netzwerkarbeit aus. Preisträger sind das Kunststoff-Netzwerk Franken aus Bayreuth, das CyberForum aus Karlsruhe und das Kompetenzzentrum Ultrapräzise Oberflächenbearbeitung aus Braunschweig. (29.3.2012)

Mehr zur Veranstaltung

Bildungsangebote in Clustern

Bildungsangebote in Clustern

Cluster stehen seit einiger Zeit im Mittelpunkt der Innovationspolitik. Neben der Forschung und Entwicklung widmen sie sich auch dem Thema Bildung. Die Publikation "Bildung für Innovationen – Innovationen in der Bildung: Die Rolle durchlässiger Bildungsangebote in Clusterstrukturen" zeigt am Beispiel der vom Bundesministerium für Bildung und Forschung geförderten Spitzencluster das aktuelle Bildungsangebot in Clustern. (20.3.2012)

Informationen und Bestellung

CeBIT: Staatssekretär prämierte Gründungsideen

CeBIT: Staatssekretär prämierte Gründungsideen

Am zweiten CeBIT-Tag zeichnete Hans-Joachim Otto, Parlamentarischer Staatssekretär beim Bundesminister für Wirtschaft und Technologie, die Preisträger der Runde 2/2011 im "Gründerwettbewerb - IKT Innovativ" aus. 18 junge Unternehmen nahmen ihre Siegerurkunden entgegen. Die sechs Hauptpreise gingen an A°VE, Buddy-Watcher, Easy Listen, HEADPHONE SURROUND 3D, nubedian und TestObject. (7.3.2012)

Die Preisträger auf einen Blick

CeBIT: Staatssekretär besuchte IT2Green

CeBIT: Staatssekretär besuchte IT2Green

Am ersten Messetag der CeBIT informierte sich Stefan Kapferer, Staatssekretär im Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie, über den aktuellen Entwicklungsstand der Projekte im BMWi-Programm IT2Green. IT2Green zielt darauf ab, den Energieverbrauch in der Informations- und Kommunikationstechnik zu senken. (6.3.2012)

zu IT2Green

Cluster Monitor Deutschland

Cluster Monitor Deutschland

Regionale Netzwerke und Cluster erfahren national und international hohe Aufmerksamkeit bei Politik und Wirtschaft. Gleichzeitig steigt der Bedarf an verlässlichen Informationen zu deren Wirkungen. Hierfür hat die Geschäftsstelle der Initiative Kompetenznetze Deutschland den „Cluster Monitor Deutschland“ (CMD) entwickelt. (29.2.2012)

Zum Cluster Monitor

Experten diskutierten über vernetzte Sensorsysteme

Experten diskutierten über vernetzte Sensorsysteme

Über 100 Expertinnen und Experten aus Forschung und Industrie diskutierten in Berlin die neuesten Entwicklungen im Bereich "Autonome Vernetze Sensorsysteme" und "Energieautarke Sensorik". Im Mittelpunkt standen die in diesen Themenschwerpunkten geförderten Projekte des Bundesministeriums für Bildung und Forschung. (8.2.2012)

Personalisierte Gesundheit - sind wir soweit?

Personalisierte Gesundheit - sind wir soweit?

Personalisierte Gesundheit ist die Vision, dass künftig jeder Mensch zum bewussten Spezialisten der eigenen Gesundheit werden kann. Doch welche Faktoren führen bei einem einzelnen Menschen zur Ausprägung einer Krankheit? Ist individuelle Prävention praktisch möglich? Wie hilft Technik dabei? Diesen Fragen geht das Institut für Innovation und Technik im Arbeitspapier zum Themenfeld Personalisierte Gesundheit nach. (8.2.2012)

Arbeitspapier Personalisierte Gesundheit

BMBF fördert energieautarke Mobilität

BMBF fördert energieautarke Mobilität

Akku leer? Weit und breit keine Steckdose? Damit man sich auch unterwegs immer auf seine elektronischen Geräte verlassen kann, fördert das BMBF Forschung und Entwicklung im Bereich "Energieautarke Mobilität - Zuverlässige energieautarke Systeme für den mobilen Menschen". (6.2.2012)

Zur Bekanntmachung

"innovation positioning system" zu Mensch-Technik-Interaktion

"innovation positioning system" zu Mensch-Technik-Interaktion

Der Mensch interagiert mit Technik seit Erfindung des Faustkeils – das Thema Mensch-Technik-Interaktion ist beinahe so alt wie die Menschheit selbst. Allerdings hat sich mit der Fortentwicklung von Technologien die Beziehung zwischen Mensch und Technik verändert. Die VDI/VDE-IT lädt im "innovation positioning system" zu einem Blick hinter die Kulissen der Ideenwerkstatt "Mensch-Technik-Interaktion" ein. (3.2.2012)

Zum innovation positioning system

Sessel siegt beim Senioren-Award

Sessel siegt beim Senioren-Award

Wie kann mir Technik helfen, mein Alltagsleben auch im Alter eigenständig zu bewältigen? Beim 2. Senioren-Technik-Tag des BMBF unterzogen 100 Seniorinnen und Senioren diverse Produktideen aus Forschung und Industrie einer kritischen Prüfung und kürten das ansprechendste Exponat mit dem "Senioren-Award". Sieger wurde ein zu sportlicher Betätigung motivierender Fernsehsessel. (25.1.2012)

Zum Senioren-Technik-Tag

Über 1000 Teilnehmer beim AAL-Kongress

Über 1000 Teilnehmer beim AAL-Kongress

Über 1000 Expertinnen und Experten diskutierten auf dem 5. AAL-Kongress des BMBF und des VDE in Berlin über Technik für ein selbstbestimmtes Leben. Eröffnet wurde der Kongress vom Parlamentarischen Staatssekretär im BMBF, Thomas Rachel, gemeinsam mit Dr. Hans Heinz Zimmer, dem Vorstandsvorsitzenden des VDE. (25.1.2012)

Mehr zum AAL-Kongress

Wissen teilen und Märkte gewinnen

Wissen teilen und Märkte gewinnen

Für den Praxis-Leitfaden "Innovationsmanagement in Netzwerken" haben die Managerinnen und Manager von 15 Mitgliedsnetzen der Initiative „Kompetenznetze Deutschland" ihre Erfahrungen zusammengetragen und kritisch reflektiert. (20.1.2012)

Zum Praxis-Leitfaden

Erfolge von Netzwerken messen - aber wie?

Erfolge von Netzwerken messen - aber wie?

Cluster und Netzwerke sind ein etabliertes politisches Gestaltungsinstrument. Aber welche Wirkungen erzielen Cluster und Netzwerke? Und wo muss gegebenenfalls nachjustiert werden? Das Institut für Innovation und Technik der VDI/VDE-IT hat in enger Zusammenarbeit mit politischen Entscheidungsträgern und Clustermanagements ein Evaluationssystem entwickelt, das in einer englischsprachigen Publikation vorgestellt wird. (20.1.2012)

iit-perspektive: Evaluation concept for clusters and networks

Ein neuer Blick auf den demografischen Wandel

Ein neuer Blick auf den demografischen Wandel

In seiner neuen Publikation "Facetten des Demografischen Wandels" will das Institut für Innovation und Technik in der VDI/VDE-IT dazu beitragen, neue Sichtweisen auf diesen noch für viele Jahre bestimmenden gesellschaftlichen Veränderungsprozess zu entwickeln. (9.1.2012)

Hier geht es zum Download

Mädchen für Technik begeistern

Mädchen für Technik begeistern

Um Mädchen für technisch-naturwissenschaftliche Themen zu begeistern, wurden im vom BMBF geförderten Projekt „mstIfemNet meets Nano and Optics. Bundesweite Mädchen-Technik-Talente-Foren in MINT – mäta“  Mädchen-Technik-Projekte regional vernetzt. Jetzt werden die Ergebnisse in einer Publikation vorgestellt. (9.1.2012)

Zum Download der Publikation

Aufstieg durch Bildung: offene Hochschulen

Aufstieg durch Bildung: offene Hochschulen

Im Wettbewerb „Aufstieg durch Bildung: offene Hochschulen“ des Bundesministeriums für Bildung und Forschung (BMBF) werden 26 Einzel- und Verbundprojekte an Hochschulen und Forschungseinrichtungen starten.  Ziel sind bessere Bildungschancen für die Bürgerinnen und Bürger sowie mehr Durchlässigkeit zwischen den Bildungsbereichen. Jetzt fand in Berlin die Auftaktveranstaltung statt. (12.12.2011)

Weitere Informationen
Rohstoffe erfolgreich für die Zukunft sichern - effizient Material und Rohstoffe nutzen

Rohstoffe erfolgreich für die Zukunft sichern - effizient Material und Rohstoffe nutzen

Auf der Konferenz des Bundesministeriums für Wirtschaft und Technologie erfuhren Unternehmer, wie sie durch effizienten Umgang mit Material und Rohstoffen Wettbewerbsvorteile realisieren können. Erstmals wurde der Deutsche Rohstoffeffizienz-Preis vergeben. (1.12.2011)

Erstes internationales Forum "Internet of Things ohne Grenzen"

Erstes internationales Forum "Internet of Things ohne Grenzen"

Experten aus dem Bereich des Internet of Things (IoT) trafen sich im November zum ersten offenen Meeting des internationalen Forums "IoT ohne Grenzen" in Berlin. Im Mittelpunkt standen die Veränderungen, die uns in der Arbeitswelt, in den urbanen Räumen und der digitalen Welt umgeben. (24.11.2011)

Weitere Informationen
900 Teilnehmer bei Mikrosystemtechnik-Kongress

900 Teilnehmer bei Mikrosystemtechnik-Kongress

Mehr als 900 Expertinnen und Experten aus Industrie, Forschung, Politik und Bildung besuchten in Darmstadt den 4. Mikrosystemtechnik-Kongress des BMBF und des VDE. Eröffnet wurde der Kongress von Dr. Georg Schütte, Staatssekretär im Bundesministerium für Bildung und Forschung. (12.10.2011)

Mehr zum Kongress

Elektromobil und erneuerbar: Wir erfahren die Zukunft.

Elektromobil und erneuerbar: Wir erfahren die Zukunft.

Um die Entwicklung der Elektromobilität aktiv voranzutreiben, testeten die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der VDI/VDE-IT im Sommer 2011 zwei Pkw mit elektrischem Antrieb. Ziel war es, die Möglichkeiten und Grenzen von Elektromobilen im Alltagsverkehr praktisch zu erfahren und gegebenenfalls Ansätze für weiteren Entwicklungsbedarf zu eruieren. (12.9.2011)

Experten diskutierten über das zukünftige Internet

Experten diskutierten über das zukünftige Internet

Über 300 Expertinnen und Experten diskutierten in Berlin auf der Konferenz des Bundesministeriums für Bildung und Forschung über die Rahmenbedingungen für das Internet der Zukunft. (6.7.2011)

Mehr Infos und Video zur Konferenz

Europa auf dem Weg zum Internet der Dinge

Europa auf dem Weg zum Internet der Dinge

Auf der IoT-Week in Barcelona tauschten sich Europas Experten über die Herausforderungen des zukünftigen Internet der Dinge aus. Internationale Redner, Erfahrungsberichte von Smart Santander und Casagras2 und die Diskussion um Referenzmodelle und EU-Projekte machten die IoT-Week zu einem spannenden Event, das sich auch die spanische Presse nicht entgehen ließ. (15.6.2011)

European Clusters go International

European Clusters go International

Die IIT-Studie "European Clusters go International – Networks and clusters as instruments for the initiation of international business cooperation" beschreibt die Vorteile und die notwendigen Schritte für eine erfolgreiche Internationalisierungsstrategie von Clustern. (5.5.2011)

Hier geht's zum Download

Erneuerbar mobil

Erneuerbar mobil

Besucher aus aller Welt informierten sich auf der HannoverMesse 2011 über die Elektromobilität-Aktivitäten des Bundesministeriums für Umwelt, Naturschutz und Reaktorsicherheit. Ausgestellt wurden Fahrzeuge, Komponenten und Schnittmodelle. (12.4.2011)

Förderung der Elektromobilität
Mikrosystemtechnik – ein Berufsbild mit Perspektive

Mikrosystemtechnik – ein Berufsbild mit Perspektive

Über 350 Schülerinnen und Schüler der Mittel- bzw. Oberstufe folgten auf der HannoverMesse 2011 der Einladung des Bundesministeriums für Bildung und Forschung zu einer Reise in die Welt der Mikrosystemtechnik. Das „Klassenzimmer Mikrosystemtechnik“ stieß bei den Jugendlichen auf großes Interesse. (12.4.2011)

Ausbildung in der Mikrosystemtechnik
Mensch-Technik-Kooperation für ein sicheres Leben

Mensch-Technik-Kooperation für ein sicheres Leben

Auf dem Stand des Bundesministeriums für Bildung und Forschung auf der Hannover Messe 2011 informierten sich neben vielen anderen Besuchern aus über 20 Nationen weltweit auch Bundesforschungsministerin Prof. Dr. Annette Schavan und Staatssekretär Dr. Georg Schütte (Foto, 2.v.l.) über spannende neue Entwicklungen aus dem Bereich der Mensch-Technik-Kooperation. (12.4.2011)

Mehr zu Mensch-Technik-Kooperation

Innovativ - Mobil - Nachhaltig

Innovativ - Mobil - Nachhaltig

Unter diesem Motto präsentierte der Gemeinschaftsstand des Bundesministeriums für Wirtschaft und Technologie auf der Hannover Messe 2011 in Halle 2 u.a. das Zentrale Innovationsprogramm Mittelstand, die Initiative Kompetenznetze Deutschland sowie das Programm Autonomik. (12.4.2011)