Innovation + Technik analysieren
Wir liefern Entscheidungsgrundlagen

Innovation + Technik fördern
Wir machen aus Förderprogrammen Erfolgsgeschichten

Innovation + Technik organisieren
Wir bringen Innovationspolitik in die Praxis

Nachrichten

Neues Forschungsprogramm Neurorobotik veröffentlicht

19.05.2016: Eine Antragstellung für Forschungsprojekte in Baden-Württemberg in der Neurorobotik ist ab sofort möglich. Gefördert werden interdisziplinäre Verbundprojekte mit Bezug zu Neurowissenschaften, künstlicher Intelligenz und Robotik.

Weitere Informationen


Additive Fertigungsmethoden

12.05.2016: Eine Studien zu Entwicklungsstand und Marktperspektiven für den industriellen Einsatz und IKT-spezifische Herausforderungen bei der Forschung und Entwicklung.

Weitere Informationen

VDI/VDE-IT in Zahlen

1

1

Institut

2

2

Gesellschafter

4

4

Standorte

9

9

fachlich-inhaltliche Bereiche

24

24

außereuropäische Länder

30

30

Mio. € Umsatz (2013)

36

36

Jahre Erfahrung

310

310

Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter

7000

7000

unterstützte Projekte

1 Mrd.

1 Mrd.

€ ausgereichte Fördergelder

 
Sie sind hier: Startseite Projektbeispiele Forschungsprogramm „Organische Photovoltaik & Farbstoffsolarzellen“

Forschungsprogramm „Organische Photovoltaik & Farbstoffsolarzellen“

Baden-Württemberg ist ein führender Photovoltaik-Standort in Europa. Ziele des Forschungsprogramms der Landesstiftung Baden-Württemberg gGmbH sind bessere Effizienz der Solarzellen, Sicherung der Langzeitstabilität, Untersuchung von Prozessen zur Massenfertigung durch etablierte Druckverfahren sowie die Entwicklung neuer Solarzellenkonzepte auf flexiblen Trägern und großen Flächen. Im Rahmen der Auftragsforschung will das Land Optionen für die wirtschaftliche Nutzung der organischen Photovoltaik sichern. VDI/VDE-IT ist zuständig für die inhaltliche und organisatorische Abwicklung des Forschungsprogramms und zentraler Ansprechpartner für Antragsteller.


Kunden


Ansprechpartner/in

Klaus Beumler
Mikrosystemtechnik
Steinplatz 1
10623 Berlin

E-Mail: klaus.beumler@vdivde-it.de