Innovation + Technik analysieren
Wir liefern Entscheidungsgrundlagen

Innovation + Technik fördern
Wir machen aus Förderprogrammen Erfolgsgeschichten

Innovation + Technik organisieren
Wir bringen Innovationspolitik in die Praxis

Nachrichten
SmartHome2Market
SmartHome2Market

28.06.2016: Marktperspektiven für die intelligente Heimvernetzung – 2016. Eine Analyse des Instituts für Innovation und Technik, herausgegeben vom BMWi.

Weitere Informationen

ENERGY SAXONY SUMMIT 2016
ENERGY SAXONY SUMMIT 2016

23.06.2016: Energieversorgung der Zukunft - digital, flexibel, klimaneutral. Melden Sie sich jetzt zur Tagung an.

Weitere Informationen

Veranstaltungen
20th International Forum on Advanced Microsystems for Automotive Applications (AMAA 2016)
22.09.2016 - 23.09.2016, Brüssel
ENERGY SAXONY SUMMIT 2016
27.09.2016 - 27.09.2016, Dresden
VDI/VDE-IT in Zahlen

1

1

Institut

2

2

Gesellschafter

4

4

Standorte

9

9

fachlich-inhaltliche Bereiche

24

24

außereuropäische Länder

30

30

Mio. € Umsatz (2013)

36

36

Jahre Erfahrung

310

310

Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter

7000

7000

unterstützte Projekte

1 Mrd.

1 Mrd.

€ ausgereichte Fördergelder

 
Sie sind hier: Startseite Projektbeispiele ITA – Innovations- und Technikanalyse

ITA – Innovations- und Technikanalyse

In ITA fördert das Bundesministerium für Bildung und Forschung interdisziplinär angelegte Studien über Innovationspotenziale und technologische Entwicklungen, deren Chancen und Risiken, wirtschaftliche und ökologische sowie gesellschaftlich Auswirkungen. Felder des gesellschaftlich erwünschten technologischen Fortschritts sollen identifiziert, Gestaltungspotenziale aufgezeigt und politische Handlungsspielräume benannt werden. ITA-Studien sollen zudem nicht genutzte Potenziale neuer Technologien ermitteln und innovative Lösungen im Umgang mit möglichen Risiken entwickeln. Mit der Projektträgerschaft wurde die VDI/VDE-IT betraut.


Kunden