Innovation + Technik analysieren
Wir liefern Entscheidungsgrundlagen

Innovation + Technik fördern
Wir machen aus Förderprogrammen Erfolgsgeschichten

Innovation + Technik organisieren
Wir bringen Innovationspolitik in die Praxis

Nachrichten
SmartHome2Market
SmartHome2Market

28.06.2016: Marktperspektiven für die intelligente Heimvernetzung – 2016. Eine Analyse des Instituts für Innovation und Technik, herausgegeben vom BMWi.

Weitere Informationen

ENERGY SAXONY SUMMIT 2016
ENERGY SAXONY SUMMIT 2016

23.06.2016: Energieversorgung der Zukunft - digital, flexibel, klimaneutral. Melden Sie sich jetzt zur Tagung an.

Weitere Informationen

Veranstaltungen
20th International Forum on Advanced Microsystems for Automotive Applications (AMAA 2016)
22.09.2016 - 23.09.2016, Brüssel
ENERGY SAXONY SUMMIT 2016
27.09.2016 - 27.09.2016, Dresden
VDI/VDE-IT in Zahlen

1

1

Institut

2

2

Gesellschafter

4

4

Standorte

9

9

fachlich-inhaltliche Bereiche

24

24

außereuropäische Länder

30

30

Mio. € Umsatz (2013)

36

36

Jahre Erfahrung

310

310

Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter

7000

7000

unterstützte Projekte

1 Mrd.

1 Mrd.

€ ausgereichte Fördergelder

 
Sie sind hier: Startseite Publikationen Praxistipps

Praxistipps

Energieeffiziente IKT in der Praxis: Planung und Umsetzung von GreenIT Maßnahmen im Bereich von Büroarbeitsplätzen und Rechenzentren

Im Technologieprogramm „IT2Green – Energieeffiziente IKT für Mittelstand, Verwaltung und Wohnen“ des Bundesministeriums für Wirtschaft und Technologie haben zehn Verbundprojekte drei Jahre lang systemübergreifende Lösungen zur Steigerung der Energieeffizienz von IKT erforscht, entwickelt und erprobt. IT2Green steht für langfristig tragfähige und umweltbewusste Technologien für die Bereiche Telekommunikation, Rechenzentren, Cloud Computing und Endgeräte. Im Rahmen von IT2Green haben Industrie und Politik insgesamt 60 Millionen Euro in Forschungsprojekte sowie Begleitforschung investiert. Davon steuerte das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie rund 30 Millionen Euro bei. Auf Grundlage der Forschungsergebnisse in den Projekten wurde der Green IT-Leitfaden “Energieeffiziente IKT in der Praxis“ entwickelt.

48 Seiten

2014, kostenlos erhältlich


Der Leitfaden kann kostenlos bestellt werden beim Versandservice des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie, Scharnhorststraße 34-37, 10115 Berlin, Bestell-Fax: (01810) 27 22 721, Telefon: (030) 18 27 22 721

E-Mail: publikationen@bundesregierung.de

http://www.bmwi.de/DE/Mediathek/publikationen,did=638218.html

oder ist hier kostenlos herunterzuladen.

Let’s make a Perfect Cluster Policy and Cluster Programme – Smart Recommendations for Policy Makers

2012, nur in englischer Sprache

Thomas A. Christensen, Thomas Lämmer-Gamp, Gerd Meier zu Köcker

Hier können Sie die Publikation kostenlos herunterladen.


PDF zum Download (3.16 MB)

PflegeZukunft kompetent gestalten: Ein Instrumentenkoffer für kleine und mittlere Unternehmen zur Fachkräftesicherung

Es gibt Gründe genug, mehr denn je auf die Pflege als einen gesellschaftlich wertvollen und unverzichtbaren Beruf mit vielen Zukunftsperspektiven aufmerksam zu machen.

Der vorliegende Handlungskatalog, der im Auftrag des Bundesministeriums für Wirtschaft und Technologie (BMWi) von IEGUS, VDI/VDE-IT und der Universität Konstanz entwickelt wurde, soll vor allem kleine und mittelständische Unternehmen beim Finden und Binden von Fachkräften unterstützen. Aus der fast unüberschaubaren Fülle an wissenschaftlichen und praxisorientierten Modellprojekten, an Instrumenten und Checklisten, an Beispielen guter Praxis und Handlungsempfehlungen, wurde zu diesem Zweck eine beispielhafte Auswahl zusammengestellt und mit Experten aus Wissenschaft, Politik, Verbänden und Pflegeeinrichtungen diskutiert.

2012, kostenlos erhältlich


Laden Sie die Publikation hier kostenlos herunter.

PDF zum Download

Wissen teilen und Märkte gewinnen: Praxisleitfaden „Innovationsmanagement in Netzwerken“

Der Praxis-Leitfaden ist das Ergebnis des Arbeitskreises Innovationsmanagement der Initiative „Kompetenznetze Deutschland“. In dem Arbeitskreis haben die Netzwerk-Managerinnen und -Manager von insgesamt 15 Mitgliedsnetzen der Initiative in den Jahren 2010 und 2011 ihre in der täglichen Arbeit gemachten Erfahrungen zusammengetragen, kritisch reflektiert und in eine systematische Form gebracht.

2012, kostenlos erhältlich


Laden Sie die Publikation hier kostenlos herunter.


PDF zum Download (1.03 MB)

mst|femNet meets Nano and Optics – Bundesweite Mädchen-Technik-Talente-Foren in MINT – mäta

Jenseits der Strukturen des öffentlichen Bildungssystems gibt es vielfältige, gendersensible Angebote, um Mädchen für technisch-naturwissenschaftliche Themen zu begeistern. Kennzeichnend für diese inoffizielle MINT-Bildungslandschaft ist jedoch, dass die verschiedenen Vorhaben meist unverbunden nebeneinander stehen. Die dieser Bildungsbewegung innewohnenden Synergiepotenziale können sich nicht entwickeln. Das Vorhaben „mstIfemNet meets Nano and Optics. Bundesweite Mädchen-Technik-Talente-Foren in MINT – mäta“ zeigt, wie eine Bündelung vorhandener Aktivitäten möglich ist, wenn sich alle Beteiligten auf ein gemeinsames Arbeitsvorhaben verständigen.

2011, kostenlos erhältlich

Buhr, Regina / Kühne, Bettina (Hrsg.)

Die Publikation kann hier kostenlos heruntergeladen werden.


PDF zum Download (3.01 MB)

Handreichung: Konzeption und Durchführung von Mädchen-Technik-Kongressen auf der Grundlage der Erfahrungen aus dem Projekt mst|femNet meets Nano and Optics. Bundesweite Mädchen-Technik-Talente-Foren in MINT – mäta

In der Handreichung werden zahlreiche Tipps für die erfolgreiche Planung und Umsetzung eines Mädchen-Technik-Kongresses gegeben. Ziel einer solchen Veranstaltung ist es, Schülerinnen für MINT-Themen (Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften, Technik) zu begeistern. Die Tipps reichen dabei von der Auswahl des Kongressortes über die Akquise der teilnehmenden Schülerinnen und Partner bis zu einer Zeitplanung, die als ein Muster verwendet werden kann. Zusätzlich gibt es beispielhafte Anleitungen für Mitmach-Experimente.

2011, kostenlos erhältlich

Kühne, Bettina / Grella, Catrina / Zindler, Susanne

Die Handreichung kann hier kostenfrei heruntergeladen werden.


PDF zum Download (1.47 MB)

Loccumer Memorandum: Technische Assistenzsysteme für den demographischen Wandel – eine generationenübergreifende Innovationsstrategie

Der AAL-Expertenrat empfiehlt im Loccumer Memorandum, technische Assistenzsysteme und flankierende Dienstleistungen darauf zu richtem, die Potenziale und Ressourcen aller Menschen – also gleichermaßen von jungen und alten, von gesunden und chronisch kranken Personen oder von Menschen mit Behinderungen – zu nutzen und sie zu bestärken, ihr Erfahrungswissen in die Gesellschaft einzubinden.

2011, kostenlos erhältlich

H. Gothe, A. Grunwald, E. Hackler, S. Meyer, H. Mollenkopf, W. Niederlag, O. Rienhoff, E. Steinhagen-Thiessen, C. Szymkowiak

Das Loccumer Memorandum kann hier kostenlos heruntergeladen werden.


PDF zum Download (0.87 MB)

Lehrbuch Mikrotechnologie: für Ausbildung, Studium und Weiterbildung

Die Mikrotechnologie ist eine Schlüsseltechnologie des 21. Jahrhunderts. Ihr Einfluss auf die Verwendung von Werkstoffen, auf die Bearbeitungstechniken und auf die Entwicklung und Gestaltung von Produkten und Prozessen ist umfassend. Die Anwendungspotenziale für Mikrotechnologien sind noch nicht ausgeschöpft, wir können in den kommenden Jahren noch zahlreiche Innovationen erwarten. Deshalb ist der Bedarf an jungen Menschen sehr groß, die Interesse und Spaß für die Entwicklungen in diesem Feld mitbringen und ihre berufliche Zukunft darin sehen. Dieses Lehrbuch bietet die Inhalte zu den 13 Lernfeldern der theoretischen Ausbildung für Mikrotechnologinnen und Mikrotechnologen.

2011, 39,90 €

Globisch, Sabine et al.
ISBN 978-3446425606

Das Lehrbuch ist über den Buchhandel erhältlich.

European Clusters go International – Networks and clusters as instruments for the initiation of international business cooperation

Die englischsprachige Publikation beschreibt die Vorteile und die notwendigen Schritte für eine erfolgreiche Internationalisierungsstrategie von Clustern.

2011, kostenlos erhältlich

Meier zu Köcker, Gerd / Müller, Lysann / Zombori, Zita

Sie können diese Studie hier kostenfrei herunterladen.


PDF zum Download (0.34 MB)

Internet der Dinge - Leitfaden zu technischen, organisatorischen, rechtlichen und sicherheitsrelevanten Aspekten bei der Realisierung neuer RFID-gestützter Prozesse in Wirtschaft und Verwaltung; BMWi-Publikation 581; Berlin.

Neben dem Barcode etabliert sich zunehmend die RFID-Technologie zur Identifikation von Objekten aller Art. Die eindeutige Identifizierung in Verbindung mit der Möglichkeit, zusätzliche mit dem Objekt verknüpfte Informationen an jedem Ort und zu jeder Zeit verfügbar zu machen, hat bereits heute zu effizienten Prozessen, neuen Produkten und innovativen Dienstleistungen geführt. Werden die Objekte zusätzlich mit sensorischen Fähigkeiten und Lokalisierungsoptionen ausgestattet, sind auch autonome, quasi-intelligente Anwendungen möglich. In dem für das Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie erstellten Leitfaden werden Wege zur zuverlässigen und sicheren Nutzung in Wirtschaft und Verwaltung aufgezeigt.

2009, kostenlos erhältlich

Botthof, Alfons et.al.

 

Der Leitfaden kann hier kostenfrei heruntergeladen werden.


PDF zum Download (1.25 MB)

Leitfaden - Evaluation in der Wirtschaft

Der Leitfaden "Evaluation in der Wirtschaft" aus dem Arbeitskreis Wirtschaft in der Gesellschaft für Evaluation (DeGEval e.V.) wendet sich an Unternehmen, Unternehmensverbände und Kammern und diejenigen Personen, die strategische Veränderungsmaßnahmen verantworten, kontrollieren, entwickeln oder durchführen. Ziel des Leitfadens ist es, Evaluation in der Wirtschaft als zielführende Methode zur Lösung unternehmerischer Fragestellungen bekannt zu machen. Der Leitfaden dient damit als Einstiegsbroschüre in das Feld Evaluation und klärt darüber auf, bei welchen Anwendungsfeldern im Unternehmen eine Evaluation geeignet ist und welche Aspekte in den einzelnen Phasen einer Evaluation zu beachten sind.

2008, kostenlos erhältlich

Kerlen, Christiane / Kind, Sonja (Hg.)
ISBN 978-3-941569-04-1

 

Der Leitfaden kann hier kostenfrei heruntergeladen werden.


PDF zum Download (0.42 MB)

Quality Enhanced Cluster Management. A New Indicator Based Peer Review Approach for the Mutual Development of Cluster Organisational Excellence

Das Management von Clustern ist von entscheidender Bedeutung zur erfolgreichen Erreichung der damit verbundenen innovationspolitischen Zielsetzungen sowie zur Nachhaltigkeit der betreffenden Cluster. QUALITY ENHANCED CLUSTER MANAGEMENT (QECM) stellt einen praxisnahen Ansatz zur Implementierung eines qualitätsorientierten Clustermanagement dar. Basierend auf einem gegenseitigen Peer Review und konkreten Kennzahlen können interessierte Clustermanager aktive Schritte zu einem qualitätsorientierten Clustermanagement initiieren und somit die Clusterperformance insgesamt verbessern. Das hier vorgestellte Konzept richtet sich an Manager und Koordinatoren regionaler Netzwerke und Cluster. QECM hat bereits einen regen Anklang gefunden und wurde z.B. in der aktuellen Clustermitteilung der Europäischen Kommission berücksichtigt.

2008, kostenlos erhältlich

Die Publikation liegt ausschließlich in englischer Sprache vor.

Meier zu Köcker, Gerd / Hahn, Peter / Buchholz, Birgit

 

Die Publikation kann hier kostenfrei heruntergeladen werden.


PDF zum Download (3.07 MB)

QUALITY FRAME. A Fact based peer Review Approach for the Mutual development of organisational Excellence

Die Qualität des Managements von öffentlichen Programmen spielt eine wesentliche Rolle zur erfolgreichen Erreichung der damit verbundenen politischen Zielsetzungen sowie zur Nachhaltigkeit der betreffenden Programme. QUALITY FRAME zeigt einen praktischen Ansatz und konkrete Schritte zum Implementierung eines qualitätsorientertes Programm-Management von öffentlichen Förderprogrammen. QUALITY FRAME richtet sich an regionale, nationale oder international agierende Innovationsagenturen, Technologiezentren oder Projektträger.

2008, kostenlos erhältlich

Diese Publikation liegt ausschließlich in englischer Sprache vor.

Hahn, Peter / Buchholz, Birgit / Meier zu Köcker, Gerd

 

Die Publikation kann hier kostenlos heruntergeladen werden.


PDF zum Download (3.07 MB)