Innovation + Technik analysieren
Wir liefern Entscheidungsgrundlagen

Innovation + Technik fördern
Wir machen aus Förderprogrammen Erfolgsgeschichten

Innovation + Technik organisieren
Wir bringen Innovationspolitik in die Praxis

Nachrichten

Neues Forschungsprogramm Neurorobotik veröffentlicht

19.05.2016: Eine Antragstellung für Forschungsprojekte in Baden-Württemberg in der Neurorobotik ist ab sofort möglich. Gefördert werden interdisziplinäre Verbundprojekte mit Bezug zu Neurowissenschaften, künstlicher Intelligenz und Robotik.

Weitere Informationen


Additive Fertigungsmethoden

12.05.2016: Eine Studien zu Entwicklungsstand und Marktperspektiven für den industriellen Einsatz und IKT-spezifische Herausforderungen bei der Forschung und Entwicklung.

Weitere Informationen

VDI/VDE-IT in Zahlen

1

1

Institut

2

2

Gesellschafter

4

4

Standorte

9

9

fachlich-inhaltliche Bereiche

24

24

außereuropäische Länder

30

30

Mio. € Umsatz (2013)

36

36

Jahre Erfahrung

310

310

Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter

7000

7000

unterstützte Projekte

1 Mrd.

1 Mrd.

€ ausgereichte Fördergelder

 
Sie sind hier: Startseite Publikationen Tagungen Road Vehicle Automation

Road Vehicle Automation

Hochautomatisiertes Fahren verspricht eine Reihe von Vorteilen bezüglich Verkehrssicherheit, Energieeffizienz, Komfort und sozialer Inklusion. Viele Schlüsseltechnologien dafür wurden in den vergangenen Jahren entwickelt, jedoch besteht in einigen Bereichen noch immer ein erheblicher Forschungsbedarf. Nichtsdestotrotz treiben Akteure aus dem IT-Sektor die Einführung autonomer Fahrzeuge derzeit massiv voran. Dieses von Dr. Gereon Meyer, VDI/VDE-IT und Dr. Sven Beiker, Stanford University gemeinsam herausgegebene Buch behandelt alle relevanten Aspekte des Themas Fahrzeugautomatisierung aus der Perspektive einer Vielzahl von Akteuren aus Wirtschaft, Wissenschaft und öffentlicher Hand. Es basiert auf einem Expertenworkshop des Transportation Research Boards im Juli 2013.

Springer, Berlin (2014), 261 Seiten
Das Buch ist ausschließlich in englischer Sprache erhältlich.



Meyer, Gereon, Beiker, Sven (Eds.)

ISBN ISBN 978-3-319-05989-1

Das Buch ist ab sofort online erhältlich bei Springer.
Preis (Printversion): 106,99 €