Innovation + Technik analysieren
Wir liefern Entscheidungsgrundlagen

Innovation + Technik fördern
Wir machen aus Förderprogrammen Erfolgsgeschichten

Innovation + Technik organisieren
Wir bringen Innovationspolitik in die Praxis

Leitung
  • Wolfgang Geßner
    Wolfgang Geßner
    +49 (0) 30 310078-173
    wolfgang.gessner@vdivde-it.de

Das Team anzeigen

 
Sie sind hier: Startseite Wir über uns Unternehmensstruktur Zukunftstechnologien und Europa

Zukunftstechnologien und Europa

Der Bereich Zukunftstechnologien und Europa versteht sich als Schrittmacher für neue Entwicklungen im Bereich der europäischen Forschungs- und Innovationspolitik durch das systematische Aufspüren und Verfolgen von neuen Trends und Entwicklungen. Er nimmt dabei eine Initiativfunktion für neue Aktivitäten des Hauses im europäischen Umfeld wahr. Er etabliert und entwickelt neue Formen der europäischen Zusammenarbeit, initiiert innovations- und forschungsunterstützende Maßnahmen, managt komplexe Netzwerke und Projekte und macht die Vielfalt Europas für die Klientel des Unternehmens nutzbar.

Der Bereich Zukunftstechnologien und Europa arbeitet vorrangig in technologiepolitisch ausgerichteten Projekten, die von der Europäischen Kommission finanziert werden. Ein bedeutender Anteil entfällt des Weiteren auf direkt durch die Industrie finanzierte Aktivitäten. Weiterhin ist der Ausbau von Managementfunktionen in europäischen FuE-Projekten ein wesentliches Ziel des Bereichs Innovation Europa.


Projektbeispiele

EPoSS – European Technology Platform on Smart Systems Integration

Die Technologieplattform EPoSS ist ein anwendungsübergreifendes Netzwerk zum Thema Smart Systems und Mikro-Nano-Integration. Hier werden sowohl industrielle als auch öffentliche Interessensvertreter zu diesem Thema zusammengebracht um dauerhafte Strukturen und Initiativen zur Förderung der europäischen Innovationspolitik und Forschungslandschaft zu etablieren. Die VDI/VDE-IT betreibt seit 2005 im Auftrag der Industrie das Büro der EPoSS.

http://www.smart-systems-integration.org/public

Nationale Kontaktstelle Mikrosystemtechnik

Die Kontaktstelle Mikrosystemtechnik hat die Aufgabe, deutschen Teilnehmern (besonders KMU) den Zugang zu Projekten des Forschungsrahmenprogramms zu erleichtern und so zu ihrer intensiven Beteiligung an europäischen Projekten beizutragen. Zudem dient sie durch die Einbindung in den direkten Informationsfluss der EU und durch eine Erkenntnisrückkopplung aus europäischen Projekten in das BMBF der effizienten Interessenvertretung für deutsche MST-Akteure auf europäischer Ebene. VDI/VDE-IT fungiert als nationale Kontaktstelle des Förderprogramms Mikrosystemtechnik. 

Schaufenster Elektromobilität

Bundesministerium für Wirtschaft und Energie, Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur, Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit, Bundesministerium für Bildung und Forschung

Die Schaufenster sind ein neues innovatives Instrument der Bundesregierung, das Kräfte, Wissen und Erfahrungen in der Elektromobilität systemübergreifend bündelt. Die deutsche Technologiekompetenz soll in vier Großprojekten demonstriert werden, damit die Öffentlichkeit Elektromobilität erleben und buchstäblich „erfahren“ kann. Dadurch sollen Impulse für die internationale Nachfrage generiert und der Leitanbietergedanke gefördert werden.

http://www.schaufenster-elektromobilitaet.org